Fachärzte für Augenheilkunde Gemeinschaftspraxis Dres. med. Gersema, Kloss und Weber
Fachärzte für AugenheilkundeGemeinschaftspraxis  Dres. med. Gersema, Kloss und Weber

Das Auge

Das normale Auge

Der Aufbau des normalen menschlichen Auges, von der Seite betrachtet, ist in der Abbildung dargestellt. Die durchsichtige Hornhaut bildet den vorderen Abschluß des Auges. Von links nach rechts im Bild folgt als nächstes die Regenbogenhaut mit der Pupille. Direkt dahinter liegt die Linse, ganz rechts im Bild ist die Netzhaut dargestellt. Der Aufbau des Auges ist sehr gut mit dem einer Photokamera vergleichbar. Die Hornhaut wirkt wie eine gläserne Linse und entspricht der vordersten Linse des Kameraobjektives. Die Pupille entspricht der Blende der Photokamera. Die Linse des Auges entspricht den übrigen gläsernen Linsen, die in einem Kameraobjektiv eingebaut sind. Die Netzhaut schließlich ist mit dem Film in einer Photokamera vergleichbar.

 

Aufbau eines normalsichtigen Auges

Aufbau einer Photokamera

Das Zusammenspiel von Hornhaut, Pupille und Linse erzeugt ein scharfes Bild der Umwelt auf der Netzhaut. Ebenso wird beim Photoapparat durch das Objektiv ein scharfes Bild der Umwelt auf dem Film erzeugt. Beim Photoapparat muß vor jeder Aufnahme das Bild durch Drehen am Objektiv scharfgestellt werden (moderne Kameras verfügen über einen sog. "Autofokus", d.h., die Scharfstellung erfolgt automatisch). Beim normalen Auge erfolgt diese Scharfstellung durch eine automatische Verformung der Augenlinse. Ein normales Auge sieht in der Ferne immer scharf. Beim Blick in die Nähe, z.B. zum Lesen, verformt sich nun automatisch die Augenlinse, so daß auch in der Nähe scharf gesehen werden kann. Diese Fähigkeit der Augenlinse läßt im Alter nach (ca. ab dem 40. Lebensjahr).

Sind nun die einzelnen Komponenten des Auges nicht exakt aufeinander abgestimmt, spricht man von Fehlsichtigkeit. Unter diesem Begriff werden die Kurzsichtigkeit (Myopie), die Übersichtigkeit (auch Weitsichtigkeit oder Hyperopie genannt) und die Stabsichtigkeit (Astigmatismus) zusammengefaßt.

 

© BVA

Wir sind für Sie da

Fachärzte für Augenheilkunde
Bleichenpfad 9
- im Vareler Krankenhaus -

26316 Varel
Telefon: +49 (0)4451 5353

Sprechzeiten:

Mo - Fr

08.00 - 12.30

Mo / Di / Do

14.30 - 18.00

 

Termine nur nach Vereinbarung

Die einheitliche Rufnummer für den augenärztlichen Bereitschaftsdienstbereich Oldenburg lautet:

0441 21006-345

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fachärzte für Augenheilkunde