Fachärzte für Augenheilkunde Gemeinschaftspraxis Dres. med. Gersema, Kloss und Weber
Fachärzte für AugenheilkundeGemeinschaftspraxis  Dres. med. Gersema, Kloss und Weber

Optomap

Beim Blick in das Auge kann der Arzt die Blutgefäße, die Netzhaut und den Sehnerven untersuchen. Anhand dieser Befunde lassen sich viele Erkrankungen schon im Frühstadium erkennen und eine frühzeitige Behandlung ist möglich. So können z.B. die altersbedingte Makuladegeneration (AMD), Netzhautablösungen, Bluthochdruck, Melanome (Tumore) oder Schäden durch Diabetes festgestellt werden.

 

Oftmals äußern sich solche Augenerkrankungen lange nicht durch Sehstörungen oder gar Schmerzen. Eine frühzeitige Erkennung dieser Erkrankungen ermöglicht eine erfolgreiche Behandlung.

 

Die optomap Untersuchung eignet sich hierbei hervorragend zur Früherkennung.
Der Arzt kann mittels eines Augenspiegels nur bestimmte Teile der Netzhaut auf einen Blick erkennen. Mit der optomap Untersuchung sieht man jedoch bis zu 82% in einem Blick. Die Aufnahme mittels eines Laserlichts geschieht ohne direkten Augenkontakt und belastet das Auge nicht.
Bei dieser Untersuchung können Sie die Bilder selber digital anschauen, wobei im Gegensatz zur herkömmlichen Methode (Pupillenerweiterung) der Arzt nur beschreiben kann, was zu sehen ist.


Warum optomap?

  •  optomap ist ein digitales Ultra-Weitwinkel-Netzhaut-Bildgebungssystem
  • Es erfasst mehr als 80 % der Netzhaut in einem Panoramabild
  • Mit herkömmlichen Methoden (ohne die Pupille medikamentös weit zu stellen) werden nur 10 -15 % der Netzhaut in einer einzigen Aufnahme dargestellt
  • Die Untersuchung erfolgt ohne Pupillenerweiterung (keine Wartezeit)
  • Ohne Sehbeeinträchtigung können Sie sofort danach wieder Autofahren
  • Die Aufnahme eines Bildes dauert weniger als eine Sekunde

 

 

Diabetiker sollten Ihre Netzhaut regelmäßig untersuchen lassen. Ein nicht behandelter oder schlecht eingestellter Diabetes gefährdet die Gesundheit und kann zu massiven Schäden am Auge führen (Blutungen, Fettablagerungen und Wassereinlagerungen der Netzhaut).
Sollte ein Befund vorliegen, kann der Arzt unverzüglich die notwendige Behandlung mit Ihnen besprechen und die Therapie einleiten.

Wir sind für Sie da

Fachärzte für Augenheilkunde
Bleichenpfad 9
- im Vareler Krankenhaus -

26316 Varel
Telefon: +49 (0)4451 5353

Sprechzeiten:

Mo - Fr

08.00 - 12.30

Mo / Di / Do

14.30 - 18.00

 

Termine nur nach Vereinbarung

Die einheitliche Rufnummer für den augenärztlichen Bereitschaftsdienstbereich Oldenburg lautet:

0441 21006-345

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fachärzte für Augenheilkunde